Attraktive Arbeitsplätze für junge, gut ausgebildete Menschen

Wirtschaftliche Entwicklung

Ich begrüße sehr, dass mit dem Bahnhof in Merklingen die Region an das Bahnnetz angebunden wird. Das ist wichtig – sowohl aus Umweltgründen, als auch aus Attraktivitätsgründen für die Region, auch aus wirtschaftlicher Sicht.
Generell ist die Schaffung des Gewerbeparks wichtig, um auch genügend attraktive Arbeitsplätze für junge, gut ausgebildete Menschen vor Ort zu haben. Nur so ist es langfristig möglich, diese Menschen in der Region zu halten. Wenn nichts geboten wird – keine Arbeit, keine guten Lebensbedingungen, sind diese weg. Nicht aus den Augen verlieren darf man dabei aber den Umweltaspekt. Zum Einen muss daher der neue Gewerbepark gut angebunden sein an den Banhnhof. Zum Anderen bedeutet das z.B. auch, so wenig Flächenversiegelung und Flächenverbrauch, wie nur möglich. Die Alb darf nicht einfach zugebaut werden – denn das würde wiederum einen Attraktivitätsverlust für unsere Heimat bedeuten und wäre damit kontraproduktiv.

Kommentare 2

  1. Sehr schön formuliert. Dem kann ich nur zustimmen. Ich denke es kann mit Sicherheit ein Lösung gefunden werden, die für alle Menschen in der Region langfristig viel Positives bringt.

  2. Diese Meinung unterstütze ich auch gerne. Ergänzend sollte das Gewerbe regional ansässig sein, damit die Steuern vor Ort bleiben.

Schreiben Sie einen Kommentar zu Anonymous Antworten abbrechen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.