Verband Region Schwäbische Alb

Identität und Entwicklung Leave a Comment

Mit Interesse sehe ich die positive Entwicklung auf der schwäbischen Alb und freue mich sehr,  das in Merklingen jetzt ein Bahnhof entsteht. Dazu gehört natürlich auch, dass diese Bahntrasse effizient genutzt wird und dazu ist der geplante Gewerbepark an der A8 geradezu ideal.
Ich persönlich hoffe nur, dass die Busverbindungen von den einzelnen umliegenden Gemeinden so funktioniert, dass man jederzeit nach Ulm und Stuttgart fahren kann.
Ich bin vor 6 Jahren von Ulm hierher in mein Haus gezogen und obwohl ich eine leidenschaftliche Autofahrerin bin würde ich sicher sehr oft die Bahn nach Ulm nützen.
Da ich sehr lange in der Kommunalpolitik tätig war ist es mir schon ein grosses Anliegen, dass die Alb mit ihrem herrlichen Biosphärengebiet auch bequem zwischen Stuttgart und Ulm erreichbar ist.
Dieser Gewerbepark ist ausser der Refinanzierung eine grosse Bereicherung dieser Region .

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.