Einweihung Bahnhof – 3 Tage volles Zelt und gute Stimmung

Das Einweihungswochenende des Bahnhofs war ein voller Erfolg. Bereits bei der Live-Schalte nach Ulm machten die Bürgerinnen und Bürger deutlich, dass sie sich über den neuen Bahnhof auf der Alb freuen und stolz sind. Die hervorragende Atmosphäre spürten die aus Ulm kommenden Ehrengäste beim Betreten des Festzeltes mit musikalischer Begleitung der Stadtkapelle Laichingen. Zuvor begrüßten Bürgermeister Kaufmann und Bürgermeister Kneipp den Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann und den Verkehrsminister Winfried Hermann direkt am Gleis 1 zusammen mit viel Prominenz.

In der Begrüßung von Bürgermeister Kneipp im Zelt bedankte sich dieser bereits bei allen Unterstützern des 2013 begonnenen Projektes und nannte die Eröffnung einen historischer Meilenstein. „Wir weihen eine richtige Mobilitäts-Drehscheibe auf der Alb ein“, äußerte sich der Ministerpräsident in seiner Rede - es sei „ein guter Tag für die klimafreundliche Mobilität“.

Das Kinderfest und die große Radio7 Party waren dank der vielen Engagierten tolle Veranstaltungen. Über 1.000 Menschen feierten und tanzten am Samstagabend. Auch der ökumenische Gottesdienst und die musikalischen Darbietungen wurden rege besucht. DANKE für das riesen Interesse und das phänomenale Wochenende!

zur Bildergalerie

Schauen Sie sich die Entstehungsgeschichte des Bahnhofs an: